Pfingsten in Westernohe 2024

12. März 2024

Das Großlager „Pfingsten Westernohe“ muss man als Pfadfinder der DPSG auf jeden Fall erlebt haben.

Weiterlesen

72 Stunden 2024 – Uns schickt der Himmel

4. März 2024

Die 72 Stunden Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und aller seiner Mitglieds-Verbände. Zu diesen zählen natürlich auch wir als DPSG.

Vom 18. bis zum 21. April 2024 haben wir Teilnehmenden Jugendgruppen drei Tage lang Zeit, ein Projekt umzusetzen. Die Projekte sind alle sozial – können aber interreligiös, politisch, ökologisch oder international ausgerichtet sein. Alle sollen die Welt ein
Stückchen besser machen.

Weiterlesen

72 Stunden Aktion

15. April 2024

Unser Projektort

Im Wullen 75, 58453 Witten
51.454348370982245, 7.361961041573186

Donnerstag startet die Aktion pünktlich um 17:07 Uhr. Wir treffen uns bis 16:45 Uhr an diesem Ort.

Freitag geht es ab 13:00 Uhr ebenfalls an diesem Ort weiter.

Samstag wird der längste Tag der Aktion sein. Wir beginnen schon um 10:00 Uhr morgens. Abends wird es nach der Projektphase ein großes gemeinsames Abendessen geben und danach einen gemeinsamen Ausklang des Tages für diejenigen, die wollen. Alle Helfenden und auch Geschwister sind eingeladen, es gibt genug zu Essen.

Sonntag geht es dann ab 10:00 Uhr nochmal in den Endspurt, sodass wir unsere Aktion feierlich um 17:07 Uhr beenden können. Danach wird aufgeräumt und der Projektort besser hinterlassen als vorgefudnen (nicht das jemand einfach so flüchtet).

Ihr solltet zur Aktion dabei haben

  • Festes Schuhwerk (bspw. Wander- oder Arbeitsschuhe)
  • Arbeits- oder Gartenhandschuhe
  • Wetterfeste Kleidung
  • Lange Kleidung (auch bei Sonnenschein!)
  • Sonnencreme
  • Trinkflasche
  • … Für die Pfadfinder:
    • Kluft und Halstuch
    • Den Gesundheitsbogen (falls noch nicht abgegeben)
    • notwendige Medikamente
    • Schlafsachen für eine Nach (Matte, Schlafsack, Zahnbürste)

Wer möchte, egal welchen Alters, kann sehr gerne mit uns von Samstag auf Sonntag an dem Projektort übernachten. Also packt euren Schlafsack und eure Isomatte sowie eine Zahnbürste ein.

Außerdem freuen wir uns sehr über Snacks- und Kuchenspenden – für alle Tage oder über Salatspenden für den Samstagabend freuen. Meldet euch gerne bei der Organisations-Johanna unter j.erens@dpsg-witten.de, wenn ihr etwas beisteuern könnt. Die versucht den Überblick zu behalten.

Einladung zum Georgstag 2024

26. März 2024

Am 23. April wird traditionell der Georgstag begangen, an dem die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) ihren Schutzpatron ehrt. Der Georgstag ist ein besondrs wichtiger Tag für die Pfadfinder in der DPSG, da er unsere Werte und Ziele symbolisiert und uns Gelegenheit gibt, einmal in Kluft das Haus zu verlassen 😊

Um das zu feiern, wollen auch wir in diesem Jahr den Georgstag mit einer kleinen gemeinsam Aktion und einem anschließenden gemeinsamen Abendessen feiern.

Treffpunkt: Hohenstein Witten, Wiese vor dem Bergerdenkmal
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Kosten: keine!
Mitbringen: Kluft und Halstuch
Eingeladen: Jeder (Alle Stufen, Alle Leiter, Eltern, Geschwister,

Die WUNDERBAR beim „Zirkus Wöcalli“

17. März 2024

Die Wölflingsstufe des DV Paderborn hat zum Wölflingswochenende „Zirkus Wöcalli“ eingeladen.

Die Stufe der 7 bis 9 jähringen wurde ganze drei Tage lang entführt. Es ging auf die Reise in Roncallis romantisch-märchenhafte Zirkuswelt.

Der „Zirkus WöCalli“ war ein orangefarbenes Spektakel, das zum ersten Mal im Zirkus alle großen Künste vereinte. Theater, Film, Malerei, Musik und natürlich die Zirkuskunst verschmolzen zu einem orangen Erlebnis der Extraklasse.

Atemberaubende kunterbunte Kostüme, beeindruckende Musik und einzigartige Lichteffekte, Weltklasse-Artisten und liebevolle Clowns – eine ganz besondere Vorstellung, die wir sehr genossen haben.

Die Aufgabe der WUNDERBAR war allerdings weniger die Kinderbetreuung, als mehr die Leitenden zu versorgen und zu pflegen. Eine so große Menge (sehr lauter) Kinder braucht ja auch jede Menge Leitende, Helfende, DAK, Programmteam und so weiter. Und um diese haben wir uns gekümmert: Die Wunderbar ist eine gute Bar. Ein bunter, leuchtender Ort mit besonderen Getränken, einem schönen Abendprogramm, Spielen, Kontakten und viel Atmosphäre.

So war die Stammesversammlung der Wittener Löwen 2024

27. Februar 2024

Am vorletzten Wochenende war unsere große Stammesversammlung im Pfarrheim St. Franziskus. Neben leckerem Essen und Getränken gab es Vorstellungen von allen Stufen und viele Informationen für das letzte und das aktuelle Jahr – vor allem zum großen Sommerlager in Tirol.

Wir sind mit den bunten Berichten der Stufen gestartet, haben unsere StaVo’s Eli, Horst und Andreas für die getane Arbeit entlastet und Horst für eine weitere Amtsperiode gewählt (Danke Horst ❤).

Außerdem hat der Stamm nun ein neues, überarbeitetes institutionelles Schutzkonzept in die Gültigkeit gewählt.

Sommerlager 2024 in Tirol

20. Februar 2024

Das Sommerlager der Wittener Löwen wird dieses Jahr in Tirol stattfinden, auf dem Zetltplatz „Tiroler Pfadfinderzentrum Igls„. Das Österreichische Bundesland, das auch an Liechtenstein angrenzt, hat einen wundervollen Zeltplatz mitten im Wald zwischen den Bergen, direkt an der „Patscherkofelbahn„.

Es wird wahnsinnig gut

Wir fahren für eine ganze Woche in die wunderschönen Berge. Damit wir auch genug Zeit haben den Platz und das Land zu genießen, fahren wir über Nacht und schlafen in einem Reisebus.

Treffpunkt zur Abfahrt und bei der Rückkehr ist am Pfarrheim St. Franziskus, Herbeder Str. 28 in Witten.

Abfahrt: Freitag, 02.08.2024 um 21:00 Uhr
Rückkehr: Samstag, 10.08.2024 ca. 23 Uhr (genauer Zeitpunkt wird angekündigt)

Sommerlager-Kosten

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, hat das böse Wesen namens Inflation auch uns getroffen. Deswegen wir dieses Sommerlager leider etwas teurer als „gewohnt“ anbieten. Nachdem unsere schlaue Köpfe alles durchgerechnet haben, sind wir zum Schluss gekommen, dass der Teilnehmerbeitrag 400€ pro Person und beim Geschwisterkind 350€ betragen muss.

ABER: Sollte dieser Reisepreis das Argument sein, welches gegen die Teilnahme am Sommerlager spricht, sprecht bitte eure Leiter und die Stammesvorstände an. Wir haben einen großartigee Pfadfinderförderverein, der genau für sowas da ist und Kinder-Lager gerne unterstützt. Geld sollte auf keinen Fall der Hinderungsgrund sein, mit ins Sommerlager zu fahren 💓

Also meldet euch (so oder so!) am besten sofort an. Anfragen beim Förderverein funktionieren auch danach noch, kein Problem. Aber der Bus hat nur 40 Plätze! 😁