Am 5. Mai ist Stammestag und Stammesversammlung

28. Februar 2019
DPSG Stammesversammlung

Am Sonntag, den 5. Mai 2019 wollen wir ab 11:30 Uhr gemeinsam unseren Stammestag feiern und gleichzeitig die Stammesversammlung abhalten. Ort des Geschehens ist natürlich unser Pfarrheim St. Marien Witten.

Eigeladen sind alle Wölflinge, Juffis, Pfadis, Rover, Leiter und  Eltern – vor allem natürlich die stimmberechtigten Stufen- und Elternvertreter. Die Feier ist aber für den ganzen Stamm da, deshalb gibt es auch Mittag- und Abendessen 🙂

Bitte meldet euch bei uns zurück, damit auch alle satt werden!

Tagesordnung der Stammesversammlung

1.    Begrüßung / Feststellen der Beschlussfähigkeit

2.    Bericht des Vorstandes mit Jahresrückblick

3.    Bericht des Kassenprüfers / Entlastung des Vorstandes

6.    Jahresplanung

7.    Verschiedenes

Stimmberechtigt sind 2 Stufensprecher pro Stufe, 1 Leiter pro Stufe, 1. & 2. Vorsitzende/r, unser Kurat und 2 Elternvertreter.

Anträge, die bis zum 20.04. beim Stammesvorstand eingegangen sind, kommen automatisch auf die Tagesordnung.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Nachmittag mit euch!

Es gibt eine schriftliche Einadung mit einer Bitte um Kuchenspenden (das sind also eigentlich schon drei Mahlzeiten). itte gebt diesen digital oder Analog euren Stufenleitern wieder mit.

Friedenslicht 2018

20. Dezember 2018

Selbstverständlich waren wir auch 2018 wieder bei der großen Aussendungsfeier in der St. Josefs Kirche in Dortmund um dort das Friedenslicht abzuholen.

Nach einigen seltsamen Nachrichten wie auf witten.de „Aufgrund organisatornischer Probleme … keine Aussendungsfeier“ oder „Kein Licht in Witten“ – keine davon hat mit uns zu tun – haben wir das Licht auch wieder unbeschadet nach Witten geholt.

Yoda im Bild bei 8:08

Wir freuen uns ganz besonders, weil das Licht dieses Jahr nach einer tollen Aussendung inder Marienkirche nun über die Caritas der Gemeinde besonders viele Menschen erreicht.

Wie immer haben wir auch ein paar Bilder von der tollen Aussendung in Dortmund mitgebracht.

 

Der BMPPD im RDP ist „Eine Stärkung des Pfadfindertums“

20. Dezember 2018

Ein unserer Meinung nach historischer Beschluss für das Pfadfinden in Deutschland wurde am 5. Oktober 2018 gefasst. Der Ringeausschuss der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (RDP/RdP) beschloss in Westernohe einstimmig den Muslemischen Pfadfinderbund BMPPD als Anschlussmitglied in seinen Kreis aufzunehmen. Björn war dazu in der Presse zu lesen:

Damit ist der BMPPD jetzt offiziell der anerkannte muslimische Pfadfinderverband in Deutschland. Wir, über die DPSG Gründungsmitglied des RDP, sowie der Der BMPPD freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und spannende Begegnungen in Lägern und bei RDP-Aktionen.

Der Weihnachtsbaum ist Orange/Blau/Grün

3. Dezember 2018

Warum soll das denn wohl so sein? Warum nicht dunkelgrün, wie immer? Das könnt Ihr herausfinden – und zwar auf der Weihnachtsfeier des Pfadfinderstammes St. Marien 🎄

Ihr, also der ganze Stamm St. Marien mit Eltern und Großeltern, seid ganz herzlich zur Stammes Weihnachtsfeier mit Stufenwechsel 🎁 am 12.12.2018 eingeladen.

Wir treffen uns um 18:00 Uhr am Pfarrheim St. Marien für den lange erwarteten Stufenwechsel, das großartige Weihnachtsprogramm und jede Menge Kekse. Mal sehen welche Stufe dieses Jahr die besten Kekse gebacken hat.

  • Bitte kommt in eurer Kluft (natürlich nur wenn ihr eine habt)
  • Bringt eure Tücher mit (für den Stufenwechsel wichtig)
  • Etwas Taschengeld oder eine Oma sind sicher auch gut, denn es wird wieder Aufnäher, Stammespullis und auch Kluften zu kaufen geben

Keine Sorge, die Feier dauert nicht bis spät in die Nacht (außer für die, die gerne so lange bleiben möchten). Wir freuen uns auf euch,

Die Leiternikoläuse des Stammes

Leckeres Essen für die Gemeinde

4. November 2018

Hmmm, es wird heiss gekocht! Fühlt euch hiermit ganz herzlich zum Gemeindetreff am 2. Dezember im Pfarrheim St. Marien eingeladen. Die Pfadfinder und deren Leiter kochen ein leckeres Mittagessen nach bester Pfadfinderart. Los mit dem Löffeln geht es direkt nach dem Familiengottesdienst, der um 11:30Uhr in der Marienkirche beginnt. Gegessen wird solange bis alles leer ist und natürlich kostenlos – wobei wir uns aber sehr über Spenden für die Jugendarbeit des Stammes freuen. Eingeladen ist die Mariengemeinde, alle unsere Freunde, Bekannte und wer auch immer uns im neuen Pfarrheim besuchenmöchte.

Wir sind, wie immer, an unserer Kluft und an unseren Halstüchern zu erkennen und kümmern uns um euer leibliches Wohl.

Herzliches Willkommen dem neuen Kuraten

18. Oktober 2018

Nach langen Jahren ohne Kurat oder einem eher pflicht-nominierten Pfarrer konnten wir vor einer Weile ja schon einen neuen Kuraten gewinnen. Bernd heißt er!

Wir haben auf der letzten Stammesversammlung Bernd Müller als neuen Stammeskurat gewählt, doch eine ordentliche spirituelle Amtseinführung stand noch aus. Das ist nun letztes Wochenende in der St. Marienkirche geschehen und war eine wundervoll eAktion. Dank freundlicher und motivierter Unterstützung von Pfarrer Barkey konnte das Amt und die Aufgaben eines Kuraten im Verlauf des Gottesdienstes vorgestellt werden und die Gemeindes Bernd in einem persönlichen Interview etwas besser kennenlernen.

Am Ende wurde es ein „echter“ Pfadfindergottesdienst, mit fröhlichen Liedern, vielen Tüchern, Kluften und natürlich auch dem Pfadfindergebet.

Wir, die Pfadfinder des Stammes St. Marien Witten, danken allen Beteiligten für die Vorbereitung und den Gottesdientbesuchern für die tolle Unterstützung.

Bildergalerie vom Gottesdienst anschauen »

kuratengottesdient2018_jurte-in-kirche

Wölflingsleiter für Leitungsteams gesucht!

15. Oktober 2018

Wir suchen dich

wir sind sieben bis neuen Jahre alt, sehr gerne draußen, neugierig und überhaupt ganz toll. Wir spielen gerne und viel und lernen dabei ganz automatisch große Pfadfinder zu werden.

Wir haben Wölflingspower!

Kannst du uns dabei Helfen? Uns fehlen nämlich ganz dringend Leiterinnen und Leiter ab Januar (vorher kannst du uns auch besuchen und kucken das wir wirklich cool sind). Wir versprechen dir dafür auch jede Menge Spaß, Unterstützung aus der Leiterrunde, tolle Fahrten und wenn du magst auch eine echt gute Ausbildung für Team- und Projektmanagement.

Melde dich bei der Judith, die erklärt dich den Rest. Wir freuen uns auf dich!