Leiter-Arbeits-undetwasSpass-Wochenende in Rheda-Wiedenbrück

10. Mai 2016

Freitag, den 29.04.2016 um 19:00 Uhr erreichten 11 Mitglieder der Leiterrunde das Franziskushaus in Rheda-Wiedenbrück. Dort wurden wir herzlich von Bruder Marcio begrüßt und fanden ein gepflegtes Haus mit einer wohnlichen Küche, die zum Verweilen einlud, vor. Das Franziskushaus schließt sich direkt an das ortsansässige Franziskaner Kloster an.

Am Freitag beschäftigten wir uns mit der diesjährigen Jahresaktion H2O16 – Wasser zählt und lernten etwas über virtuelles Wasser. So übersteigt der unsichtbare tägliche Wasserbedarf (ca. 1.500l) den sichtbaren täglichen Wasserverbrauches (ca. 120-150 l) um das 10fache. Wo und wie diese Wassermenge an einem Tag zusammen kommen, könnt ihr der schön und informativ gestalteten Broschüre der Bundesverbandes entnehmen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Stammesjubiläums im kommenden Jahr. Was wünschen wir uns für dieses Jubiläumsjahr? Wie wollen wir das 30jährige bestehen feiern? Nach einem visionären Gedankenaustausch zu Beginn, wurden bereits konkrete Ideen gesammelt und Aufgaben verteilt. Es wird legendär!

Am Abend trafen wir unseren ehemaligen Pfarrer und Kuraten Reinhard Edeler und feierten mit ihm und den Zeltlagerfreunden von St. Vit die hl. Messe. Die Zeltlagerfreunde von St. Vit mit dem einprägsamen Motto: „zelten, fördern, feiern“ feierten ihr 40jähriges Jubiläum und luden uns zum Maibaum aufstellen ein.

Am Sonntagvormittag, stellten wir uns die Fragen: Was macht unseren Verband eigentlich aus und vielleicht auch einzigartig? Welche Erlebnisse in unserer Pfadfinderzeit werden wir unser lebenlang im Herzen tragen? Unter dem Schlagwort: Lilienpflege, möchte unser Verband dies herausfinden und so die tragenden Säulen der DPSG herausfinden. Unsere Stammessicht haben wir verschriftlicht und liegt dem Bundesverband bald vor.

Und so endet ein ereignisreiches Wochenende! Und viele weitere werden im Mai folgen.

Blumen_Rheda-Wiedenbrueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.