Kalte Füße und warmes Willkommen im Wald

9. Dezember 2012

Ganz schön frisch war es im Wildwald auf dem Weihnachtswaldmarkt. Aber die Wanderung durch die Kälte hat sich gelohnt: Dick und warm eingepackt haben wir unsere beiden Jurten aufgebaut und den ganzen Tag die Gäste des Weihnachtswaldmarkes mit Punsch, Kakao, Stockbrot und allerlei tollen Waldleckereien versorgt. Dank der lieben Unterstützung des Wildwald-Teams konnten unsere Gäste warm und kuschelig auf Stohballen rund um das Feuer unserer „Waldpause“ rasten. Leider hielt das vorbildliche Winterwetter vom Samstag nicht ganz bis zum Sonntag durch und wir mussten die Großzelte im Schneeregen abbauen – wir sind aber glücklich wieder in Witten angekommen und wünschen, euch Lesern natürlich besonders, noch einen schönen zweiten Advent.

Die Fotos vom Wochenende werde wie immer noch geliefert – jetzt müssen wir erst noch ausruhen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.