Kinderpunsch, Stufenwechsel und eine Wahl

13. Dezember 2015

Adventsfeier2015LQ-S.Humbek-20151212-016-IM6A4392Vor unserer Adventsfeier wurde es kurz offiziell mit unserer außerordentlichen Stammesversammlung. Alex ist im November von seinem Vorstandsamt zurückgetreten, sodass dieses Amt neuzubesetzen galt. Wir möchten ihm an dieser Stelle für sein Engagement in der Vergangeheit danken. Tim Schluck, der bereits zuvor mehrere Jahre die Geschicke unseres Stammes als Vorstand gelenkt hat, wurde mit einem hervorragenden Ergebnis in dieses Ehrenamt gewählt.

Die Fotos der Feier in der Galerie anschauen »

Adventsfeier2015LQ-S.Humbek-20151212-041-0I5A3468Aktuell setzt sich unsere Stammesleitung aus Sandra Stromberg (Stammesvorsitzende), Tim Schluck (Stammesvorsitzender) und Reinhard Edeler (Kurat) zusammen. Leider ist unser ehemaliger Pfarrer Reinhard Edeler nun in Rheda-Wiedenrück beruflich unterwegs, sodass er dieses Amt nicht mehr im vollem Umfang wahrnehmen kann.

Danach ging es an den gemütlichen Teil. Die Wölflinge beglückten uns mit Weihnachtsliedern. Dies war eine stimmgewaltige Darbietung, die mit zwei Gitarren instrumental unterstützt wurde. Die Juffis lenkten von unterstützen ihre musikalische Darbietung mit einer Menschenpyramide. Danach unterhielten uns die Pfadis mit einer lustigen Weihnachtsgeschichte. Die Rover spielten einen kleinen Sketch vor und ließen es sich nicht nehmen auch eine Menschenpyramide zu bauen. Wer dieses Battle gewonnen hat, mag ich nicht beurteilen. 🙂

Das Highlight im Showprogramm: Ein Loriot-Gedicht von der Leiterrunde vorgetragen, kam ganz zum Schluss.

Zwischendurch wurden Kekse, Mandarinen, Kinderwunsch und Limonaden verzehrt. *Lecker* Im Krabbelsack fanden kleine Geschenke einen neuen glücklichen Besitzer. Weihnachtsstimmung pur.

Das Stufenkarussell wurde auch noch angeworfen. Einige Wölflinge wurden zu Juffis, Juffis zu Pfadis, ein Pfadi wurde Rover und ein Nicht-Pfadfinder wurde ebenfalls in der Roverrunde neubegrüßt. Kunterbunt wurden die Halstücher verteilt. Dann endet dieser nette Nachmittag. Am nächsten Tag lag schon die nächste Veranstaltung an, Abholung des Friedenslichtes in Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.