Keine Muggel mehr: Die Stammeslager 2012 Fotos

13. Oktober 2012

bs-105Der „Pfad der irrwitzigen Prüfungen“ ist die traditionelle Abschlussprüfung für einen Muggel-Pfadfinder um endlich Zauberer-Pfadfinder genannt werden zu dürfen. Diese Tradition ist zwar noch sehr jung (die erste Expedition ihrer Art), aber umso spannender. Für diese Prüfung muss schliesslich intensiv in Workshops trainiert und verschiedene Zaubertechniken sicher erlernt werden. Du gute Nachricht: Alle Wittener-Pfadfinder vom Stamm St. Marien haben den die Prüfungen auf dem Pfad in Rüthen bestanden und dürfen sich jetzt in der Öffentlichkeit als Muggelfreie Gruppe präsentieren.

Selbstverständlich sind die erlernten Zauberkünste alle geheim, aber wir konnten trotz der strengen Kontrollen ein paar Fotos aus dem Schloss am Eulenspiegel herausschmuggeln. Hier sind die Bilder vom Stammeslager 2012 – Harry Potter »

2012-10-05_Stammeslager_2012-ts-17bs-102bs-103bs-1152012-10-05_Stammeslager_2012-ts-62012-10-05_Stammeslager_2012-ts-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.