Kein Schnee auf den Kindertagen in Herbede 2010

15. April 2010

Aber Skifahrer gab es trotzdem. Die Roverrunde von Stamm St. Peter und Paul zu Herbede sorgte mit den sportlichen Sommerski für gute Laune auf dem Fest und nebenbei für eine wärmende Betätigung. Kalt war es nämlich durchaus, was aber für guten Umsatz am Kaffeestand und der „Arme-Ritter-Bar“ in der Jurtenstadt sorgte. Am Riesengestänge wurde derweil Kiste für Kiste erklettert – für uns Wittener Pfadfinder ist das ja schliesslich mittlerweile eine der leichtesten Übungen.

Jede Menge toller Fotos von den 15. Kinderfest in Herbe gibt es wie immer in der Galerie »

Anmerkung: Sollten Ihnen als Festbesucher in Supermärkten oder Festsständen selstsame Gestalten (wie diese oder diese hier) mit Sommerski aufgefallen sein, waren das sicher keine Wittener 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.