Goldene Leiter im Stamm

1. März 2011

EhrenamtscardSeit gestern haben wir die Goldcard: Einige Leiter des Stammes St. Marien Witten waren gestern zur  offiziellen Verleihung der goldenen Ehrenamtscard eingeladen. Praktischerweise fand die Übergabe durch Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann in „unserem“ Pfarrheim St. Marien statt, daher war der Weg nicht allzu weit. Fr. Leidemann bedankte sich bei den knapp 100 Gästen für das Engagement, das sie für die meisten Bereiche als unverzichtbar bezeichnete. Abgerundet wurde der nette Empfang mit einem umfangreichen Buffet und dezenter Saxophonmusik.

Sandra mit EhrenamtscardDie Ehrenamtscard wird von einer Arbeitsgemeinschaft von Menschen entwickelt, die sich allerdings ganz und gar nicht auf die Aussagen von Politikern und Politikerinnen verlassen wollen, sondern die selbst etwas bewirken wollen: Die goldene Karte ermöglicht es anerkannt ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern (mit einem bestimmten zeitlichen Aufwandskontingent), Vergünstigungen in einigen Unternehmen und einigen städtischen Einrichtungen zu nutzen.

Alle Bilder sind durch verschiedene Gesetze und durch internationale Verträge urheberrechtlich geschützt. Alle Bilder bleiben alleiniges und exklusives Eigentum von Jörg Fruck/Stadt Witten oder ihren Lizenznehmern. Gemäß  Lizenzbestimmungen (werden bei Lizensierungsanfragen zugestellt) kann die Verwendung von Bildern nur zur Nutzung lizenziert werden, keines der Bilder wird an Sie verkauft. Die Verwendung von Bildern ohne die Zustimmung zu der Lizenzvereinbarung oder der Bruch der Lizenzvereinbarung stellen eine Verletzung der Urheberrechte von Jörg Fruck/Stadt Witten dar.
(Foto: Jörg Fruck, Online- u. Bildredaktion Stadt Witten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.