Fotos aus dem Wald

7. Dezember 2011

CIMG1449Natürlich sind wir schon seit Sonntagabend wieder zurück in Witten aus dem Wildwald, nur die Fotos haben einen Moment gebraucht. Bitte entschuldigt die Verzögerung – es gab noch viel zu tun.

Zum Beispiel haben wir ein Mufflon gewonnen. Der Europäische Mufflon (Ovis orientalis musimon), jägersprachlich Muffelwild oder kurz Muffel genannt, ist die westlichste und kleinste Unterart des Mufflons und ein „Wildschaaf“ das ein bisschen wie ein kleines Reh aussieht. Auf dem Waldmarkt galt es das Gewicht eine frisch geschossenen Jungtieres möglichst genau zu schätzen und derjenige der am nächsten am tatsächlichen Gewicht lag, sollte es mitnehmen. Ganz komplett, mit Fell, Beinen, Kopf und allem.

CIMG1475Und so kamen wir zu „Andy“. Der Björn konnte dank unschätzbarer Hilfe das Tier schon aus der Decke geschlagen mitnehmen und dank weiterer kompetenter Hilfe schon fachmännisch für den späteren Verzehr einfrieren. Die Decke (also das Fell) ist mittlerweile bei einem Gerber und wird soweit behandelt, das die Trophäe hoffentlich bald im Pfarrheim zu bewundern sein wird.

Wie auch immer, hier sind wie immer die Fotos. Viel Spass beim Stöbern, vielleicht erkennt sich ja der eine oder andere 🙂

CIMG1453CIMG1461CIMG1471CIMG1434CIMG1432

  1. Pingback: Annas Blog » Andys letzte Reise

  2. Pingback: Annas Blog » Tod durch Ertrinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.