Das Friedenslicht 2011 – Licht verbindet Völker

9. November 2011

“Licht verbindet Völker” steht über der Friedenslichtaktion 2011 in Deutschland. Es geht um die Flamme aus Betlehem, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in viele Länder der Erde bringen und dort an unzählige Menschen weitergeben.

Als Teil der Weltpfadfinderinnen- und Weltpfadfinderbewegung mit 38 Millionen Mitgliedern in 160 Ländern folgen wir dabei dem Auftrag des Pfadfindergründers Lord Robert Baden-Powell: „Friede kann nicht vollständig gesichert werden, sofern die Völker nicht den Geist des Friedens in ihrem Kopf und in ihrem Willen dazu haben.“

Wir holen das Friedenslicht am 11.12.2011 in der Reinoldikirche in Dortmund ab und bringen es mit in die Gemeinde. Im abendlichen Aussendungsgottesdienst in der Marienkirche kann sich jeder das Licht mit nach Hause nehmen und weitergeben – ein geeignet Gefäß vorausgesetzt. Wir würden uns freuen, wenn uns möglichst viele Menschen bei diesen stimmungsvollen Zusammenkommen begleiten.

Wir treffen uns am Sonntag, den 11.12.11 um 13:15 Uhr am Wittener Hbf, um gemeinsam mit dem Zug nach Dortmund zu fahren und dort das Licht in Empfang zu nehmen. Anschließend bringen wir das Licht in die Marienkirche, wo es in der 18.00 Uhr Messe an die Besucher verteilt wird. Ende ist nach der Messe voraussichtlich gegen 19.00Uhr.

Update: Und schon sind wir mit dem Friedenslicht auch in der Zeitung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.