Außerirdische in Witten

25. November 2017

Einmal in den Weltraum und zurück ging es beim SPACECAMP der Pfadfinder vom Stamm St. Marien. Der ganze Stamm hob am Wochenende ab, um im Weltall neue Abenteuer zu erleben und Außerirdische zu treffen.

Dazu bauten die Stammesmitglieder eigens eine hochtechnisierte Raumstation – mitten im Raumstations-Hangar des Pfarrheims St. Marien. Dabei wurde jede Menge Pappe, viel Folie, Klebeband und einiges an elektischem Licht verbaut. Die angestrengten Astronauten verbrachten dann auch fast 24 Stunden am Stück in ihrem Raumschiff, bevor sie zur Außenmission auf dem Planeten Erde aufbrachen um dort den St. Martin auf seinem Pferd mit selbstgebauten Laternen und Fackeln durch die Stadt zu begleiten.

Wir fanden, das war ein tolles Wochende und freuen uns jetzt schon auf die Weihnachtsfeier mit dem Stufenwechsel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.